Über uns

Praxis für Ergotherapie

Mit meinem Team arbeite ich, Heike Winnegge-Samulon, seit 1995 in der Praxis für Ergotherapie, Alter Teichweg 61, 22049 Hamburg.


Ab Mai 2006 arbeiten wir hier im Haus des Sternenlichts in eigenen Praxisräumen. Ergotherapie ist ein Heilmittel, welches vom Arzt verordnet wird. Ziel ist die selbständige Bewältigung des Alltags. Hierfür notwendig sind der Erwerb, die Wiederherstellung, die Verbesserung und der Erhalt von motorischen, sensorischen, sozialen und psychischen Fähigkeiten. Ich arbeite seit 1992 als Ergotherapeutin. Angefangen habe ich in einer Hilfsmittelberatungsstelle, danach folgten 3 Jahre in der geriatrischen Frührehabilitation und Arbeit in einer Praxis in Itzehoe. Seit 1999 bin ich selbständig in eigener Praxis tätig. Ich habe Zusatzausbildungen in sensorischer Integrationstherapie (SI) und Bobath für Kinder und Erwachsene erfolgreich abgeschlossen. Zu meinem Team gehören zur Zeit noch 6 weitere ErgotherapeutInnen, die ebenfalls über langjährige Berufserfahrung und vielfältige Fortbildungen verfügen.

 

"im Mittelpunkt steht immer der ganze Mensch"


Heike Winnegge-Samulon,
Ergotherapeutin mit Zusatz-ausbildungen in sensorischer Integrationstherapie (SI) und Bobath für Kinder und Erwachsene

     
Christina Roos: Ich habe 5 Jahre im Ergo-Team im Alten Teichweg gearbeitet. Bevor ich nach HH-Dulsberg ging, sammelte ich erste Praxiserfahrungen in HH-Langenhorn. Meine Ausbildung absolvierte ich in Lübeck. Vor etwa einem Jahr begann mein schrittweiser Einstieg in Rahlstedter Gefilde. Für den Aufbau einer Ergotherapie-Praxis und die daraus resultierende Leitungsposition benötigt man einiges an Nerven, gute Organisation, Kreativität und vor allem Spaß an den beruflichen Möglichkeiten. Das habe ich - und nun geht`s los! Natürlich kann ich außer meinen persönlichen Stärken noch Zusatzqualifikationen vorweisen: Ich habe den Grundkurs der Sensorischen Integrationstherapie (n. Jean Ayres) und SI auf der Basis von Klang und Rhythmus sowie etliche Wochenendfortbildungen - auch anderer spezifischer Bereiche - besucht. 

   
     
Fortsetzung: Neben dem Einsatz aller fachlichen Kompetenzen ist es uns wichtig, zusammen mit den Patienten Spaß am Tun zu entwickeln (mit Spaß lernt man besser, unabhängig vom Alter), das Selbstwertgefühl, die Selbständigkeit und das Wohlbefinden zu stärken. Im Mittelpunkt steht dabei immer der ganze Mensch, auf dessen vorhandener Fähigkeit aufgebaut wird. Daraus ergibt sich, dass der Schwerpunkt unserer Arbeit in der Therapie von Patienten mit neurologischen Krankheitsbildern und von Kindern mit Störungen der körperlichen, geistigen, sozialen und sprachlichen Entwicklung liegt. Menschen mit anderen Krankheitsbildern, z. B. orthopädischen oder psychischen Erkrankungen werden ebenfalls behandelt. Im Rahmen der Vereinsarbeit werden wir Informationsveranstaltungen und Seminare rund um das Thema Ergotherapie anbieten.    




site created and hosted by nordicweb